Kosten / Pikettgeld  


Grundsätzliches zu den Kosten:

Bei der Betreuuung durch die Hebamme entstehen in der Schwangerschaft und im Wochenbett Kosten welche nicht alle durch die Krankenkassen gedeckt sind. Für Beratungen, Material, Stillhilfsmittel, Fahrzeitenentschädigungen und je nach Wohngemeinde auch Pikettgeld müssen Sie als Eltern aufkommen. Eine detailierte Tarifliste stelle ich auf Anfrage zur Verfügung.


Vorgespräche mit der Hebamme sind qualifizierte Arbeitszeit. Wie bei anderen medizinischen Berufen werden diese mit 150 Fr verrechnet. Hinzu kommen die Fahrkosten von 2 Fr pro Fahrkilometer.
Meist kann dies nicht über die Kasse abgerechnet werden.


Kurzfristige Absagen (<24h) werden  in Rechnung gestellt und nicht von der Kasse übernommen. Eine Terminabsprache gilt als mündlicher Vertrag.


Übrigens: Frau Storch hat Besuch. Jeden Abend kommt ein Storch und sitzt auf der Bahnhofsatenne neben unserem Haus :-)
Weiterhin gelten bei Hausbesuchen die Vorgaben des BAG und der GD, dies kann zum Beispiel heissen, dass ich mit Maske zu Ihnen kommen muss. Bei Ihnen zu Hause benötige ich einen Abstellplatz für meine Utensilien, einen Kleiderhacken und Zugang zu Seife und sauberen Handtüchern.



Download Pikettgeld

 

 

 

 

 

Hebammen Praxis
Barbara Blatter 

Austrasse 2
8166 Niederweningen

T   +41 (0) 79 588 4953
barbara@hofmannblatter.ch 

 

 

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos